Unternehmen

Vielfältig wie das Leben: Särge von Moser Holzindustrie
Den Abschied von einem Menschen wertschätzend, liebevoll und persönlich zu gestalten ist Bedürfnis und Notwendigkeit für die Hinterbliebenen. Hochwertige, umweltgerechte Särge dafür zu liefern, unsere Mission. 35.000 mal jährlich.

Vom Visionär zum Marktführer

Schon als Karoline und Sepp Moser 1957 mit der Herstellung von Särgen begannen, war ihre ehrgeizige Vision klar – mehr als ein Sägewerk sollte es sein. Es folgten Jahre des Aufbaus und zahlreiche Investitionen in die auf Särge spezialisierte Produktion, damals noch in Bischofshofen. Heute wird das Familienunternehmen mit dem Stammwerk in St. Michael (Lungau, Salzburger Land) und der Niederlassung in Tschechien von Herrn Mag. Reinhard Moser geführt. Es ist Marktführer für Holz- und Metall Särge in Österreich und setzt seinen eigenen, erfolgreichen Weg zwischen Tradition und dem Aufbau der nächsten Generation mit Sohn Michael fort.

Qualität, Verantwortung und Nachhaltigkeit

Diesen Prinzipien folgen wir nicht nur im Produktionsprozess. Sie leiten uns auch in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Kunden- und Partnerunternehmen. Flexible aber gleichzeitig verlässliche Abläufe und die rasche Berücksichtigung von Sonderwünschen gehören dazu! Dabei ist Nachhaltigkeit bei unseren Särgen mehr als nur ein Schlagwort der Stunde, mit Stolz können wir auf die Verwendung ausschließlich heimischer Hölzer und auf die PEFC-Zertifizierung unseres Betriebes hinweisen.

Firmengebäude

Fest verwurzelt in Erfahrung und Innovation

Vom langjährigen Aufbau über die Neuausrichtung und Expansion in den 90ern bis hin zu Design-Kooperationen mit Holzfachuniversitäten geht die Entwicklung weiter.

Unser Erfolg stützt sich auch auf unser hochspezialisiertes, loyales Team von über 100 Mitarbeiter*innen, die ihre Erfahrung und Innovationskraft täglich aufs Neue für die Moser Holzindustrie einsetzen. Auf sie vertrauen wir auch in Zukunft.

Rahmenproduktion